Home 5 Sterne Die tausend Teile meines Herzens

Die tausend Teile meines Herzens

tausend teile meines herzens

Merit hat die mit Abstand verr├╝ckteste Familie, die mir jemals untergekommen ist. Sie wohnt zusammen mit ihrem Vater, ihrer Mutter, ihrer neuen Stiefmutter, ihrer Zwillingsschwester, ihren gro├čem Bruder, ihrem kleinen Halbbruder, ihrem Stiefonkel und dem Freund ihrer Schwester zusammen in einer alten Kirche. Doch das ist garnicht das Problem, sondern dass sie sich verliebt, und zwar in den Freund ihrer Schwester, Sagan. Das kann ja eigentlich nur schlecht enden…

Personen:

Sagan hat keine Familie mehr und ist deshalb mehr als froh, dass er f├╝r eine Zeit bei Merits Familie unterkommen kann. Er ist ein leidenschaftlicher K├╝nstler und T├Ątowierer und sieht unversch├Ąmt gut aus. Er ist immer gut drauf, nett und l├Ąsst sich durch nichts aus der Ruhe bringen, obwohl es in Merits Familie t├Ąglich Streit gibt. Auch mit Merit kommt er gut klar, obwohl sie einen sehr speziellen Charakter hat. Mir war Sagan von Anfang an sympathisch – erstmal durch seinen Namen – ich meine wie cool ist er bitte? Und dann ist er halt einfach ein Traumtyp. Wenn er nur nicht auf die falsche Zwillingsschwester stehen w├╝rde! Kann sich das noch ├Ąndern? Und f├╝hrt das zu einem riesigen Familienstreit?

Merit ist 17 Jahre alt und gerade an der Grenze zum Erwachsenwerden, wobei sie sich nicht ganz sicher ist, ob sie das wirklich will. Sie geht einfach nicht mehr zur Schule, weil sie keine Lust darauf hat, verkriecht sich den ganzen Tag in ihrem Zimmer und schaut fern. Da sie nicht gerade eine Bilderbuchfamilie hat, f├Ąllt das auch niemandem weiter auf. Sie ist insgesamt ein sehr zur├╝ckhaltender Mensch und bekommt wenig von dem mit, was um sie herum passiert. Ich hatte oft Mitleid mit ihr, weil es f├╝r sie wirklich nicht so super l├Ąuft, allerdings ist sie auch ziemlich egoistisch und interessiert sich ├╝berhaupt nicht f├╝r ihre Mitmenschen. Trotzdem hat sie viele liebenswerte Seiten, die mir sehr gut gefallen haben und sie interessant gemacht haben. Dass sie sich gerade in Sagan verliebt ist nat├╝rlich echt ung├╝nstig, vor allem weil ihre Schwester die h├╝bschere, positivere der beiden ist. Was aus den dreien wird? Lest selber!

Fazit:

Ein Hoover wie wir sie kennen. Spannend, emotional, hei├č, unvorhersehbar und einfach rundum ├╝berzeugend! Kann ich nur jedem ans Herz legen! Aber Colleen Hoover kennt mittlerweile eh jeder, oder? Welche B├╝cher habt ihr schon von ihr gelesen?

Buch kaufen

In freundlicher Kooperation mit dtv.

Leave a Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen